+49 (0) 170 / 3 45 35 46 info@webmonteur.de                 

  • Mobile Gastronomie mit Foodtrucks

    Sie finden in Eifelimbiss Ihren zuverlässigen und kompetenten Partner in Sachen mobile Food- Trailer oder Trucks.
  • Metallbau BADEN

    Aufbau und Wartung einer JOOMLA Webseite
  • Responsive Design

    Schneller Zugriff auf die Webseite durch Smartphones.
  • Vom Handy bis zum PC

    Responsives Design ermöglicht mehr Kunden
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Informationen für WEBMONTEUR Kunden

Achtung Abmahnung: Verschlüsselung von Formularen notwendig

AbmahnungDroht eine Abmahnung beim Formularmailer? [Foto: © rcfotostock - fotloia.de]

Kann das wirklich sein? Müssen jetzt alle Webseitenbetreiber alle Formularmailer löschen?
Oder gibt es andere Möglichkeiten?

Worum geht es?

Das Telemediengesetz (TMG) verlangt von Seitenbetreibern ein „anerkanntes Verschlüsselungsverfahren zum Schutz von personenbezogenen Daten“ auf Webseiten:

 

§ 13 Pflichten des Diensteanbieters

Diensteanbieter haben, soweit dies technisch möglich und wirtschaftlich zumutbar ist, im Rahmen ihrer jeweiligen Verantwortlichkeit für geschäftsmäßig angebotene Telemedien durch technische und organisatorische Vorkehrungen sicherzustellen, dass
1. kein unerlaubter Zugriff auf die für ihre Telemedienangebote genutzten technischen Einrichtungen möglich ist und
2. diese
a) gegen Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten und
b) gegen Störungen, auch soweit sie durch äußere Angriffe bedingt sind,
gesichert sind. Vorkehrungen nach Satz 1 müssen den Stand der Technik berücksichtigen. Eine Maßnahme nach Satz 1 ist insbesondere die Anwendung eines als sicher anerkannten Verschlüsselungsverfahrens.

Neben Bußgeldverfahren der Datenschutzbehörden gegen Seitenbetreiber, die ihre Kontaktformulare nicht verschlüsselt hatten kommt es in den letzten Wochen verstärkt auch zu Abmahnungen wegen unverschlüsselter Kontaktformulare.

 

Was sollten Seitenbetreiber tun?

Seitenbetreiber sollten prüfen, ob sie auf Ihrer Webseite ein Kontaktformular anbieten. Wenn ja, sorgen Sie umgehend für eine entsprechende Verschlüsselung der Prozesse. Achten Sie darauf, dass Sie möglichst das aktuelle „TLS“ (Transport Layer Security) statt des älteren ursprünglichen SSL-Protokolls wählen.

Auch für Bestellprozesse auf Webseiten und in Shops gilt dasselbe: Ohne (https)Verschlüsselung riskieren Sie Abmahnungen durch Wettbewerber und Bußgelder durch die Datenschutzaufsichtsbehörden.

Quelle: eRecht24

 

Wer wir sind:

Die Firma WEBMONTEUR ist seit 1999 erfolgreich im Sektor Erstellen und Betreuen von Webseiten und Internetauftritten tätig. Wir sind Partner speziell von kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Post-Adresse:

54570 Meisburg
Auf'm Bungert 5

+49 (0) 170/3453546
info@webmonteur.de
Formularmailer
Mo-Fr: 10.00 - 15.00

Referenzen der letzten Zeit: